Di, 18. Juli 2023, Haus der Wirtschaft Mittelhessen, Elsa-Brandström-Straße 5, 35578 Wetzlar

Befristungsrecht

Nur für Mitglieder der Bzgr. Mittelhessen

Die befristete Einstellung von Arbeitnehmern ist nach wie vor ein beliebtes personalpolitisches Instrument. Die rechtssichere Gestaltung von befristeten Arbeitsverhältnissen ist jedoch mitunter sehr schwierig. Eine rechtswidrige Befristung kann zu der Entstehung eines ungewollten unbefristeten Arbeitsvertrages führen.

 Mit dieser Veranstaltung möchten wir Ihnen das Befristungsrecht kompakt vorstellen, von seinen Grundzügen über die verschiedenen Gestaltungsformen, (vermeintlichen) Schnittstellen zum Sozialversicherungs- und Datenschutzrecht bis hin zur Absicherung im Hinblick auf etwaige Entfristungsklagen.

 Sollte die neue Bundesregierung Änderungen am Befristungsrecht vornehmen, werden wir Sie über diese selbstverständlich auch informieren. Je nach Zeitpunkt des Inkrafttretens bereits in dieser oder im Rahmen einer gesonderten Veranstaltung.


Themen und Inhalte:

  • Grundformen der Befristung
    • Sachgrundbefristung
    • Sachgrundlose Befristung
    • Zeitbefristung
    • Zweckbefristung
    • Kombinierte Zeit- und Zweckbefristung
  • Ordnungsgemäßer Abschluss befristeter Arbeitsverträge
  • Verlängerung und Beendigung befristeter Arbeitsverträge
  • Zeitlich begrenzte Beschäftigung nach § 8 Abs. 1 Nr. 2 SGB IV
  • Auswirkungen des Datenschutzrechts
  • Entfristungsklagen vorbeugen, Rechtsposition absichern


Uhrzeit:
Nachmittags. Uhrzeit folgt.

Format: Voraussichtlich Präsenz-Informationsveranstaltung


Teilnehmerkreis:
 

Die Veranstaltung richtet sich an Personalleiter, Mitarbeiter der Personalabteilung und betriebliche Führungskräfte mit Personalverantwortung.

 

Eine Anmeldung ist circa drei Wochen vor der Veranstaltung möglich.

 

Ansprechperson

Andrea Jung
Assistentin der Rechtsabteilung

Tel.: 06441 7008-27
ajung@uv-mittelhessen.de